Professional Leader in der digitalen Welt (IHK)

Leadership ist im globalisierten und digitalen Zeitalter zur Königsdisziplin für Führungskräfte geworden. Denn heute werden völlig neue Anforderungen an Führung gestellt als noch vor einigen Jahren. Nicht nur wegen der neu gewonnenen Bedeutung von transformationaler Führung, die Dimensionen wie Empathie, Wertschätzung und Feedback in den Blickpunkt rückt.

Leadership wird im digitalen Kontext vor allem transparenter und damit lesbarer, anfassbarer und am Ende auch zählbarer. Um die neue Form der Mitarbeiterführung zu verstehen und leben zu können, ist eine fundamentale Lern- und Veränderungsbereitschaft zur zentralen Schlüsselkompetenz für Fürhungskräfte geworden.

Im Kern dieser Seminarreihe geht es daher um die wirksame Bewältigung neuer Leadership-Herausforderungen, die sich in der digitalen Welt ergeben.

Nach dem Besuch des Seminars sind Sie in der Lage völlig neue Führungsherausforderungen, die sich aus der Digitalisierung ergeben, praxisnah und ergebniswirksam anzuwenden. Der zentrale Nutzen dieses Seminars ist die Vernetzung des Themas "Digitalisierung" mit den unterschiedlichen Wirkungsebenen "Selbstführung" und "Mitarbeiterführung" einer Führungskraft.
Begleitet werden die Aspekte mit modernsten Lerninhalten, die nicht nur "state of the art" sind, sondern auch in einer Art und Weise vermittelt werden, dass diese unmittelbar in Ihrem Verantwortungsbereich angewendet werden können. Somit sind Sie nach dem Besuch des Seminars auf die Leadership-Herausforderungen der Zukunft, die die Digitalisierung mit sich bringen wird, bestens vorbereitet.

Modul 1

Führen zwischen Wandel und Druck

  • Kognitiv-emotionale Selbstführungstechniken
  • Lösungsorientierte Haltungen und Kommunikation
  • Das eigene Rollenverhalten als Bremse und Motor
  • Belastende Führungssituationen mit Selbstvertrauen und Gelassenheit meistern
  • Logiken der Gefühle im Change
  • Psychologie der Veränderung - Wirksamer Umgang mit Emotionen
  • Stellhebel und Werkzeuge im Change
  • Kommunikationsstrategien im Change
  • Konfliktmanagement im Change
  • Entwicklung einer Change-Konzeption

Modul 2

Top-Performance erzielen mittels transaktionaler und transformationaler Führung

  • Transaktionale Führung: Inhalte, Nutzen und Grenzen der Wirksamkeit
  • Tranformationale Führung - Die 4 "I" der begeisternden Mitarbeiterführung
    - Identifizierend
    - Inspirierend
    - Intellektuell
    - Individuell

Modul 3

Agile Führungsstrategien im digitalen Kontext

  • Was ist agile Führung?
  • Agile Führungsansätze in der Praxis
  • Erläuterung agiler Instrumente
  • Chancen und Risiken agiler Führungsmethoden und -instrumente

Modul 4

Führen aus der Distanz

  • Teamformierung in der Virtualität
  • Teamgeist schaffen
  • Richtig konferieren
  • Die E-Mail-Falle
  • Konfliktlösung im virtuellen Team

Abschlusstag

Führungskräfte aller Hierachieebenen, Nachwuchsführungskräfte, Talent-Manager

IHK-Zertifikat

Die einzelnen Module sind nicht getrennt voneinander buchbar.

IHK-Zertifikat:

Sie bearbeiten Ihren eigenen Praxisfall und präsentieren ihn. Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80 %) und Bestehen des lehrgangsinternen Tests erhalten Sie das IHK-Zertifikat.

Unterkunft:

Übernachtung im Schlosshotel Monrepos Ludwigsburg möglich.
VFB-Abrufkontingent: 145,00 € pro Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück

Grafik: Europäischer Sozialfonds in Baden-Württemberg

Förderung:

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Wir beantworten Ihre Fragen zur VFB Business Academy

Zurück

drucken

Kursnummer 980007

Vollzeit

Veranstaltungsbeginn:

10.10.2019

Anmeldeschluss:

12.09.2019

Unterrichtszeiten:

09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Dauer:

8 Seminartage; ca. 64 UStd.

Einzeltermine:

Modul 1

10.10.2019 + 11.10.2019

Modul 2

28.11.2019 + 29.11.2019

Modul 3

16.01.2020 + 17.01.2020

Modul 4 + Abschlusstag

05.03.2020 + 06.03.2020

Ort:

Schlosshotel Monrepos Ludwigsburg

Kursgebühr:

4600 €

Inkl. IHK-Zertifikat und inkl. Seminarverpflegung

Zzgl Gebühr bei Ratenzahlung:
40€

Förderung

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
bei 30%: 3220.00 Euro
bei 50%: 2300.00 Euro

Online-Anmeldung
Trainer:

Carsten Fiedler