Agiler Projektmanager (IHK)

Projektmanagement wird heute nicht nur in Fachprojekten, sondern auch als Management-Methode zur Steuerung von Unternehmen oder Bereichen benötigt.
Die Methodensammlung nach IPMA-Standard bildet die volle Bandbreite an Anwendungsfällen ab. Die Methoden werden modular erarbeitet, mit Praxisbeispielen hinterlegt und sofort in eigenen Projekten umgesetzt. Unterstützt durch ein Tool zur Projektplanung und -steuerung nimmt die praktische Umsetzung im Team mit Präsentation ins Plenum einen hohen Stellenwert ein.

Sie sind mit dem Zertifikat als Agiler Projektmanager (IHK) sofort handlungsfähig und können eigene Projekte mit dem im Seminar konfigurierten Tool bearbeiten. Sie

  • kennen die Arbeitsabläufe im Projekt,
  • können ein Projekt planen und initiieren,
  • können die Kommunikation im Projekt optimieren und schaffen Transparenz für die Projektteilnehmer,
  • können ein Projekt steuern und den Projektfortschritt bewerten,
  • wissen, wie ein Projekt sicher ins Ziel gebracht werden kann und
  • haben das Handwerkszeug, um sofort in die Projektarbeit einsteigen zu können.
  • Überblick über die fundamentalen Projektmanagement-Methoden nach IPMA-Standard
  • Kompetenzen zur Führung und Motivation von Projektteams
  • Umgang mit Projektplanungs- und Projektsteuerungstools

Modul 1

Projektstartphase und Projektdefinition

Modul 2

Projektplanung

Modul 3

Projektsteuerung und -überwachung

Modul 4

Projektkommunikation

Prüfungsvorbereitung

Abschlusstag

Projektpräsentation und Fallgespräch

Die Seminarreihe wendet sich an Projektleiter, Führungskräfte und Führungsnachwuchs, Gründer, Selbstständige und Projektbeteiligte. Die Teilnehmer optimieren ihr Projektverständnis und lernen ihre Aufgaben im Projekt einzuschätzen.

IHK-Zertifikat

Die einzelnen Module sind nicht getrennt voneinander buchbar.

IHK-Zertifikat:

Begleitend zum Lehrgang dokumentieren Sie eine Fallarbeit, welche den Inhalt der Abschlusspräsentation und des anschließendes Fachgesprächs darstellt. Bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80 %) und Bestehen des lehrgangsinternen Tests erhalten Sie das IHK-Zertifikat.

Unterkunft:

Übernachtung im Schlosshotel Monrepos Ludwigsburg möglich.
VFB-Abrufkontingent: 145,00 € pro Nacht im Doppelzimmer inkl. Frühstück

Grafik: Europäischer Sozialfonds in Baden-Württemberg

Förderung:

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich

Wir beantworten Ihre Fragen zur VFB Business Academy

Zurück

drucken

Kursnummer 980006

Berufsbegleitend

Veranstaltungsbeginn:

01.04.2019

Anmeldeschluss:

04.03.2019

Unterrichtszeiten:

Mo, Di, oder Mi

Dauer:

8 Seminartage; ca. 64 UStd.

Einzeltermine:

Modul 1

01.04.2019 + 02.04.2019

Modul 2

20.05.2019 + 21.05.2019

Modul 3

24.06.2019 + 25.06.2019

Modul 4 + Abschlusstag

16.09.2019 + 17.09.2019

Ort:

Schlosshotel Monrepos Ludwigsburg

Kursgebühr:

4600 €

Inkl. IHK-Zertifikat und inkl. Seminarverpflegung

Zzgl Gebühr bei Ratenzahlung:
40€

Förderung

30% bzw. 50% Zuschuss durch EU-Fördermittel möglich
bei 30%: 3220.00 Euro
bei 50%: 2300.00 Euro

Online-Anmeldung
Ansprechpartner Lehrgangsorganisation:
Nilüfer Ermis
Nilüfer Cetinkaya
cetinkaya@ihk-vfb.de
07031 20470-21
Trainer:

Werner Ehmann